Kamera? Läuft! ...und Action! oder wie Matze Knop das supen lernte. DJK Achern unterstützt Dreharbeiten des ZDF.

Am 28.02.2018 trotzten übten die DJKler auf dem Bootshausgelände sicherheitsrelevante Kompetenzen für den Einsatz auf dem Fluss.

Zum ersten gemeinsamen Abend am Bootshaus waren sie alle gekommen. Kinder, Eltern und Betreuern waren da, um den Start in die Saison bei einem Grillabend am Bootshaus zu genießen. Jeder Zentimeter des Grills wurde ausgenutzt um Steak und Wurst knusprig braun werden zu lassen.


 

SUP (Stand Up Paddling) ist nach Wikipedia "eine Wassersportart, bei der ein Sportler aufrecht auf einer Art Surfbrett steht und sich mit einem Stechpaddel vorwärts bewegt". SUP erfreut sich nicht nur in Kanukreisen stetig wachsender Beliebtheit. Immer häufiger trifft man auf den verschiedensten Gewässern in der Region auf "Stehpaddler". Auch bei der DJK Achern ist man auf diesen Zug aufgesprungen. Zum Saisonbeginn wurden Boards angeschafft, mit denen die Vereinsmitglieder und Interessierte an diese Fortbewegungsart herangeführt werden sollen.     

Am 10.02.2018 trotzten die Djkler dem Wetter und übten auf dem Bootshausgelände sicherheitsrelevante Kompetenzen für den Einsatz auf dem Fluss.

Tom Vogt beim Zielwurf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok